Deutsch lernen mit 30 Dialogen – Deutschkurs Online

Learn German: Kostenlose Online-Deutschkurse für Anfänger & Fortgeschrittene – Deutsch lernen mit Abwechslung und Zusatzangebote für den Unterricht.

Source: Learn German: https://www.youtube.com/channel/UC8Km0txKTlSPYIJF9HwPZMA

Lektion eins. Im Flugzeug.

Im Flugzeug

Stewardess: Etwas zu trinken?
Yuki: Ja, bitte.
Stewardess: Kaffee oder Tee?
Yuki: Kaffee, bitte.
Stewardess: Mit Milch und Zucker?
Yuki: Mit Milch.
Theresa: Entschuldigung, wann sind wir in München?
Stewardess: In zwei stunden.
Yuki: Kommen sie aus Deutschland?
Theresa: Nein, ich komme aus Luxemburg. Und Sie?
Yuki: Ich komme aus Japan.
Theresa: Aus Tokio?
Yuki: Nein, aus Sapporo. Und wo wohnen Sie?
Theresa: In Augsburg.
Yuki: Und ich, ich wohne in München bei Frau Glück.
Theresa: Sie haben aber Glück.

Go back to the Video

Lektion zwei. Ankunft bei Frau Glück.

Ankunft bei Frau Glück

Yuki: Guten Tag, Frau Glück! Ich bin Yuki.
Frau Glück: Guten Tag! Willkommen in Deutschland! Bitte kommen Sie herein.
Yuki: Danke!
Frau Glück: Hier ist das Wohnzimmer. Bitte, nehmen Sie Platz! Sie sind sicher durstig. Möchten Sie ein Wasser, einen Kaffee oder eine Cola?
Yuki: Eine Cola bitte.
Frau Glück: Hier ist die Küche. Hier essen wir. Das ist das Schlafzimmer. Das ist das Bad. Da können Sie duschen. Und das Zimmer ist für Sie.
Yuki: Oh! Das Zimmer ist groß und hell. Da habe ich viel Platz. Es gibt auch einen Fernseher!
Frau Glück: Ja, Sie können hier fernsehen oder im Wohnzimmer.
Yuki: Und wer ist das?
Frau Glück: Das ist Mainzel, die Katze. Sie dürfen Mainzel ruhig streicheln.
Yuki: Ich liebe Tiere. Ich habe zu Hause einen Hund. Er heißt Männchen.

Go back to the Video

Lektion drei. Yuki möchte in die Stadt fahren.

Am Kiosk

Yuki: Ich möchte in die Stadt fahren.
Frau Glück: Da nehmen Sie am besten die U-Bahn.
Yuki: Wo ist denn die Haltestelle?
Frau Glück: Gleich um die Ecke.
Yuki: Wohin fährt die U-Bahn?
Frau Glück: Direkt ins Zentrum.
Yuki: Wie viele Stationen muss ich den fahren?
Frau Glück: Vier Stationen bis ins Zentrum.
Yuki: Wo kann ich eine Fahrkarte für die U-Bahn kaufen?
Frau Glück: Am Automaten oder am Kiosk. Kaufen Sie am besten eine Streifenkarte.
(Am Kiosk)
Yuki: Guten Morgen! Eine Streifenkarte, bitte.
Herr Schmidt: Bitte schön! 9 Euro (15 DM).
Yuki: Ich will in die Stadt. Wie viele Streifen muss ich stempeln?
Herr Schmidt: Zwei Streifen. Auf Wiedersehen!

Go back to the Video

Lektion vier. Der Deutschkurs.

Heute Morgen geht Yuki in die Schule. Der Deutschunterricht beginnt. Die Kursteilnehmer kommen aus Frankreich, England, Italien, Spanien, Polen, China, Bolivien, den USA und Afghanistan. Alle wollen Deutch lernen.

Frau Holzer: Guten Morgen! Herzlich willkommen in der Schule. Ich heiße Frau Holzer. Ich komme aus Deutschland und wohne in München. Ich möchte Sie gerne kennenlernen. Woher kommen Sie?
Yuki: Ich komme aus Japan, aus Sapporo.
Frau Holzer: Und wie heißen Sie?
Yuki: Ich heiße Yuki Naito.
Frau Holzer: Und wer sind Sie?
Jean-Luc: Mein Name ist Jean-Luc Mathieu. Ich komme aus Frankreich, aus Toulouse.
Frau Holzer: Und woher kommen Sie?
Olivia: Ich komme aus Bolivien, aus La Paz.
Frau Holzer: Ich habe Bücher und einen Stundenplan für Sie. Bitte schön! Der Unterricht beginnt morgens um 8.00 Uhr. Von 10.15 bis 10.45 Uhr machen wir eine Pause.
Yuki: Können wir etwas zu trinken kaufen?
Frau Holzer: Ja. Sie können in die Cafeteria gehen. Die Mittagspause beginnt um 12.30 Uhr. Nachmittags beginnt der Unterricht um 13.30 Uhr. Er dauert bis 16.00 Uhr.
Yuki: Was können wir danach noch machen?
Frau Holzer: Danach können Sie noch eine Stunde in die Bibliothek gehen. Sie schließt um 17.00 Uhr. Montags, mittwochs und freitags sind wir nachmittags im Sprachlabor. Es ist im Raum 7 im Erdgeschoss. Jeden Dienstag und Donnerstag sind wir nachmittags im Videoraum. Heute endet der Unterricht um 15.00 Uhr. Heute Abend feiern wir eine Begrüßungsparty. Sie dürfen gerne Freunde mitbringen.
Yuki: Wie lange haben denn die Geschäfte auf? Ich muss noch in ein Blumengeschäft.
Frau Holzer: Sie haben noch Zeit. Die Geschäfte schließen werktags um 20.00 Uhr und samstags um 16.00 Uhr.

Go back to the Video